Samstag, 7. September 2013

Mein Alt zahlt sich aus

Vor einem Jahr nahm erstellte ich meinen erstern Alt. Etliche Plexe und ISK hat er gefressen bevor auch nur ein einziger ISK herauskam. Nach zusätzlichen zwei PLEX um den Charakter auf meinen Hauptaccount zu transferieren war es nur eine Frage der Zeit bis er sich rechnen würde. Aber hat es sich wirklich gelohnt?
Ein Leben als Industrieller erwartet meinen Alt (keine ingame-Grafik)
Die Idee war gar nicht von mir. Schon als ich meine erstern Schritte in Sturmfeuer machte reden erfahrenere Piloten von den Möglichkeiten, die ein Alt mit sich brächte. Die einen gingen mit drei Charakteren Erze schürfen und andere nutzen sie als Scouts für PvP-Trips. Ich wollte damals mit einem Alt eigentlich nur eines: ISK machen.

Der Plan
Mein Alt sollte durch Datacores und PI Geld verdienen um damit meinen Main und dessen PvP-Gelüste zu finanzieren. Als einzige Schiffe hatte ich eine Viator [1] für den getarnten Transport meiner Güter ins HighSec und eine Obelisk für große Mengen im HighSec gewählt.

Langer Atem
Am 30.08.2012 habe ich meinen PI-Alt erstellt. und am 05.08.2013 hatte er alle "Schulden" an meinen Hauptcharakter zurückgezahlt.  Alles begann mit einem "Power of two" Angebot, also 90 Tage Spielzeit für 2 PLEX, nach einigen Millionen ISk stellte ich fest, dass ich noch mehr Zeit zum Skillen brauchte (noch eine PLEX). Mit den 2 PLEX für den Charaktertransfer auf meinen Haupaccount war ich dann bei 5 PLEXen und einigen hundert Millionen für Skillbücher und Schiffe.

Jede einzelne Ladung an PI-Gütern bringt jetzt nurnoch Gewinn. Das sind bei mir 300-400 Mio pro Monat.

Hauptbeschäftigung meines Alts: Getarnte PI-Transporte mit der Viator
Fazit
Mit Hilfe des neuen dualen Charaktertrainings und einiger kleiner Optimierung ließe sich sicherlich die Zeit bis zur Amortisation des Alts auf 6-10 Monaten senken. Davor muss man sich allerdings ausgiebig kümmern.

[1] Ich beziehe mich hierbei auf die Viator, deren BPC ich damals im Blogger-Channel erstanden habe. Die Katze im Sack? Tech2 BPCs für 500 Millionen 

Update - 06.03.2014
Wer einen straffen Skillplan verfolgt, bei dem können sich PI-Alts schon nach 4-6 Monaten rechnen.

Kommentare:

  1. Hi,
    mich würde interessieren wie es mit den Datacores aussieht die du oben erwähnt hast. Lohnt sich das für dich oder betreibst du nur PI?

    AntwortenLöschen
  2. Entschuldigung, dass die Antwort erst jetzt kommt.
    Das mit den Datacores lohnt sich derweil nicht mehr, Ich habe sie auch nicht direkt verkauft, sondern für die Produktion von Gyrostabilizern II genutzt. Monatlich wären das wohl um die 10-20 Mio ISK gewesen.

    AntwortenLöschen