Freitag, 15. November 2013

Bye Bye Corp

Irgendwann stellt man sich als Kapselpilot immer die Frage: Wie lange will ich in dieser Corp bleiben? Brauche ich mal was neues? Passen die Piloten hier überhaupt (noch) zu mir? Bezüglich dieser Fragen wurde ich von den jüngsten Ereignissen in unserer Corp eingeholt.
Jetzt heißt es nur noch: Goodbye Ekchu
Wie schnell ich so etwas wohl wieder erlebe? (KILL Allianz Titan)
Der oberste Industrieleiter von Ekchu hat sich (angeblich) nach einer durchzechten Nacht dazu hinreißen lassen die Corp zu beklauen - und das im großen Stil.
Problematisch ist der Diebstahl an der Corp prinzipiell nicht, es ist ja nicht das erste Mal, allerdings traf es die einzige wirkliche Schwachstelle unserer Corp: Die Moral.

Erst vor wenigen Wochen hatte sich ein Teil unserer Piloten unter Bildung einer neuen Corp abgespalten, weil es grundlegende Differenzen zwischen einigen Spielern gab (geflame auf englisch ist keine meiner Stärke). Dies ließ die Entwicklung der Corp ganz anders aussehen. Ursprünglich ein kleiner, einander bekannter, Haufen, wurde vor einiger Zeit die Entscheidung getroffen, dass wir wachsen sollten. Als von Natur aus paranoide Wurmlochcorp nicht einfach. Und dann der Verlust so vieler Spieler? - Fail

Der Diebstahl diesmal war allerdings der sprichwörtliche Tropfen, der das Quafefass zum Überlaufen brachte. Unser Industrieleiter Maven genoss vollstes Vertrauen, umfangreichen Zugriff auf viele sensible Bereiche im Wurmloch und einen beachtlichen Teil der Finanzen.

Ekchu ist nun Geschichte, doch was kommt danach?
Das wird ein anderes Kapitel...

1 Kommentar:

  1. Langsam könnte man meinen, du seist darin verwickelt....so oft wie du von corpdiebstahl betroffen wirst....

    AntwortenLöschen