Freitag, 9. Mai 2014

PI Alt leicht gemacht

Pro Account sind bis zu drei Charaktere möglich. Nun habe ich endlich den dritten Platz mit meinem neuen PI Alt belegt und erhoffe mir davon jede Menge leicht verdiente ISK. Am besten fange ich mit der Erklärung etwas weiter vorne an.
Zollstation (Custom Office) - Zentraler Umschlagplatz für Waren bei der Bewirtschaftung von Planeten
PI - Planetary Interaction - Das Bewirtschaften von Planeten in EVE.

Mein erster Alt hat sich bereits amortisiert (Mein Alt zahlt sich aus). Für meinen zweiten PI (Planetary Interaction) Alt wollte ich das ganze Procedere aber etwas beschleunigen - vor allem wegen der Kosten. Diesmal habe ich auf ein paar Skills (Frachter fliegen) verzichtet und habe den Charakter bereits während seiner Ausbildung zum ISK scheffeln rangeholt (immerhin 580 Mio).
Nun wo ich ihn auf meinen Hauptaccount transferiert habe lässt sich Billanz ziehen.

4 PLEX und 500 Mio ISK habe ich in meine neuste ISK-Maschine gesteckt. Bei etwa 300 Mio ISK/Monat durch PI hat sich das Ganze in 9 Monaten gerechnet. Aber lohnt der Aufwand wirklich?

Zum einen: Ich hatte das nötige Kleingeld um den Alt zu finanzieren.
Zum anderen: Mit der Zeit lässt (zumindest bei mir) der Wunsch nach durch stundenlanges Asteroidenlutschen (oder vergleichbar zeitaufwendiges) ISK zu verdienen. Es war also mehr eine Investition in meine Zukunft.

Mit geringem Aufwand an Zeit (5-15 min täglich) und Arbeit kann ich mit meinen drei Charakteren nun monatlich (allein durch PI)  etwa 1 Mrd. ISK generieren. Auch wenn das für einige Spieler Peanuts sind, lässt sich damit mein Account finanzieren und etwas Spielzeug kaufen.

Einen PI Guide gibts es u.a. von Sendriss

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen