Mittwoch, 29. Januar 2014

EVE Online bei Spiegel Online

Der größten Schlacht in der Geschichte von EVE Online sind 75 Titans zum Opfer gefallen. Eine nicht bezahlte Rechnung für 0.0 Space hatte Konsequenzen ungeahnten Ausmaßes zur Folge. Das beste an der Geschichte war natürlich die Möglichkeit die neuen Modelle für zerstörte Capitals auf dem Schlachtfeld zu bewundern.
75 dieser Ungetüme wurden in B-R5RB vernichtet
Zu aller erst der Artikel auf Spiegel Online: "Vergessene Gebühren lösen Weltraumschlacht aus"

Das die Gründe für Kriege im NullSec hauptsächlich wertvolle Planeten sind, ist nicht immer der Fall. Häufig werden tausende Spieler unterschiedlicher NullSec-Allianzen aus bedeutend niederen Beweggründen zu den Waffen gerufen. So geschehen am vergangenen Montag.

Ein neutraler Scout war in der Lage diese klasse Aufnahmen vom Kampf aufzuzeichnen. Cloack an und schicke Bilder machen. Das ist genau das wie ich mit Sov-Warfare vorstelle.

So sieht seit Rubicon 1.1 die Avatar aus, wenn sie vernichtet wurde - Ich will mehr tote Titans!
Bereits kurz nach der Schlacht kamen Rufe nach einem Monument aus der Community. CCP gefällt die Idee und es gibt sogar schon einen Namen für das Denkmal: Titanomachy

Ein Album mit sämtlichen neuen Capitalwracks findet ihr in meinem flickr-Album: New Capital Wrecks

Einen offiziellen DevBlog von CCP mit vielen zusätzlichen Infos über den Kampf findet ihr hier: Link


Update - 14.12.2015 - Link zu den neuen Capitalwracks korrigiert.
Update - 04.02.2014 - DevBlog-Link hinzugefügt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen