Dienstag, 4. März 2014

Planetary Interaction im NullSec

Die Möglichkeiten im NullSec ISK zu verdienen sind (angeblich) schier unendlich. Eine Methode ist auf alle Fälle Planetary Interaction (PI). Doch lohnt sich das Risiko bei all den logistischen Schwierigkeiten?

Produktion im eigenen System oder ein paar Jumps weiter?
Am einfachsten ist PI sicher im Heimatsystem der eigenen Corp. Man braucht nur auf den Local zu achten und hat seine Waren gleich auf einer Station mit allem Anderen. Will man aber das Maximum rausholen, lohnt sich ein Blick über den Tellerrand des eigenen Systems.
Schaut euch die Systeme in eurer näheren Umgebung an. Gibt es eines mit deutlich besseren Planeten? Hat es sogar eine Station? Oder könnt ihr dort eure Sachen vllt. in einer POS zwischenlagern? Es lohnt sich prinzipiell die gesamte PI in einem System zu errichten, um die Transportwege zwischen den Planeten kurz zu halten. Man kann/sollte es vermeiden mit einem Transporter durchs NullSec zu gurken. Für sichere Flüge durchs NullSec hat CCP die Interceptoren (neu) erfunden.
Hinweis
Um das Volumen eurer PI-Produkte zu reduzieren, empfiehlt es sich möglichst hochwertiges herzustellen (P3 oder P4).

Logistik - Wie bekomme ich mein Zeug verkauft?
Das wohl größte Problem bei Planetary Interaction im NullSec stellt die Logistik dar. Clever ist wer seine Produkte direkt im NullSec verkaufen kann. Dafür bietet sich besonders alles an, was für die Produktion von POS Treibstoff verwendet wird (Coolant, Mechanical Parts, Enriched Uranium, Robotics). Generell ist es hilfreich in der Corp/Allianz vorher nachzufragen was einem im 0.0 abgekauft wird. Ein Blick auf den Markt des localen NullSec-Tradehubs kann auch helfen!
Wer seine Waren alledings ins HighSec schaffen will/muss, hat schon ein größeres Problem, sobald er keinen eigenen Sprungfrachter besitzt und sich in der Corp keiner erbarmt für einen zu fliegen. Wenn einem sonst keine Wahl bleibt, gibt es ja noch die NullSec-Logistik mit Wurmlöchern.

Wieviel verdient man so mit PI im NullSec?
Ich habe mit meinen drei PI-Charakteren drei Monate lang PI im Heimatsystem meiner Corporation betrieben. Die Steuern an den POCOs lagen bei 0%. Insgesamt habe ich Waren im Wert von 3.275 Mio ISK produziert. Rechnet man die Aufbaukosten der Planeten (rund 50 Mio pro Charakter) mit rein und die Transitgebühren, die ich z.B. beim Transport meiner Waren durch Wurmlöcher in HighSec hatte (NullSec-Logistik mit Wurmlöchern), erhält man an Gewinn pro Charakter:
322 Mio ISK pro Monat mit PI im NullSec 
(364 Mio ohne Konstruktions- und Transportkosten).

Ich bin sicher, das gewiefte Kapselpiloten noch etwas mehr herausholen können. Postet mir eure PI-Einkünfte doch unter den Kommentaren!

Mehr rausholen - PI-Alts
Wer sich dazu durchringt PI zu betreiben, sollte auch gleich darüber nachdenken, ob er sich langfristig nicht auch den einen oder anderen PI-Alt zulegen will. Bei Skillzeiten von etwa 3 Monaten amortisieren sich solche Alts bereits nach einem halben Jahr (Mein PI-Alt zahlt sich aus). Und wer seinen Alt bereits während der "Ausbildung" zur Arbeit ranzieht, kann seine Kosten nochmal deutlich senken (PI-Alt leicht gemacht).

Zudem kommt: Wenn man schon mehrere tausend m³ transportieren muss, dann hält sich der Mehraufwand bei zusätzlichen PI-Charakteren in Grenzen.

Fazit
Das Einkommen mit PI im NullSec ist alles andere als unschlagbar. Wer aber nebenbei eh Sitse/Anomalien fliegt (und daher Zeug ins HighSec transportiert) und auch in Phasen mit geringerer Aktivität etwas verdienen möchte, ist hier gut aufgehoben. Speziell mit zusätzlichen PI-Alts und einfacher Logistik (direkt im NullSec verkaufen oder einen Sprungfrachter zur Verfügung haben) lässt sich mit PI im NullSec einfach und mit geringem Risiko etwas dazu verdienen.

Kommentare:

  1. Ne halbe Plex im Monat also, ansich find ich das gar nicht schlecht dafür das man nur hin und wieder dahin muss um den Kram abzuholen, aber ob es den Aufwand wert ist sich generell mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen sei mal dahingestellt, für mich hab ich beschlossen das es das nicht wert ist, natürlich habe auch ich mich vor längerem damit auseinandergesetzt, aber es war/ist halt nichts für mich.

    Aber nett das du deine Erfolge mit uns teilst.

    AntwortenLöschen
  2. Ich komme auch auf die 300 Mio pro Monat mit meinem Main (CommandCenter lvl5 und 5 Planeten). Für die beiden verbleibenden Charakterslots habe ich mir überlegt jeweils ein 15 Tage Skillprogramm auf PI durchzuführen. Das endet dann mit CC LvL4 und ebenfalls 5 Planeten. Kosten tut das ganze eine PLEX da man die 30 Tage Skillzeit mit dem aktivieren einer zweiten Trainingswarteschlange einfach auf die beiden Alts aufteilen kann.
    Pro Alt schätze ich das Einkommen auf 100 - 150 Mio / Monat. Ich habe Ressouce-Cycles von etwa einer Woche geplant und stelle nur P2 her ohne Logistik zwischen den Planeten so das ich mich kaum darum kümmern muss. Die Produktion ist nicht optimal, aber unkompliziert und das war mir wichtig.

    AntwortenLöschen