Samstag, 1. November 2014

Die Chancen hoher PLEX-Preise

Die PLEX-Preise sind auf einem nie da gewesenen Hoch. Für alle, die Spielzeit über PLEXe zahlen, hat das einen bitteren Beigeschmack. Allerdings gibt uns die Situation die Möglichkeit, unser Gameplay neu zu gestalten. Daher meine Parole: Zahlt EVE mit Euro und habt mehr Spaß!
Kaufen oder nicht Kaufen - Lohnt sich der (Farm-)Aufwand für die PLEX des zweiten Accounts noch?
Alts sind cool
Bereits in den ersten Wochen als Kapselpilot wurden mir die Vorteile eines zweiten Accounts nahe gelegt. Egal ob Scout, PI-Alt, Trader, "out-of-Corp-Hauler", Factioal Warfare Alt, Spion, Dieb oder was auch immer. Ein weiterer Charakter auf einem separaten Account kann für viele Dinge nützlich sein. Bezahlt werden diese Alts meist über PLEX.

Steigende PLEX-Preise
Als ich vor 2,5 Jahren mein erstes Schiff in den Weiten des Alls verlor, kosteten PLEXe noch unter 400 Mio. ISK. Ein absolutes Schnäppchen im Vergleich mit den 850 Mio. ISK, die man derzeit in Jita dafür auf den Tisch legen muss. Die zahlreichen Möglichkeit PLEXe auszugeben und wie man aus den stetig steigenden Preisen Gewinn macht, habe ich bereits in meiner PLEX-Preiswette erklärt.

Wer das (Echt-)Geld hat...
Das PLEXen von Accounts ist für jene interessant, denen das reale Geld nicht wie Gras aus den Hosentaschen wächst. Wer (mehr als) genug verdient, kann/darf/soll es sich leisten EVE mit Echtgeld zu finanzieren. Meine Deviese war immer: Ein Monatsabbo. Alles andere musste demnach geplext werden.

Spielen um Spielen zu können
Ein weiterer Aspekt, neben dem realen Einkommen, sind die ISKies, die sich monatlich im eigenen Wallet ansammeln. Wer hier nicht endlos rumfarmen muss, um sich seine PLEX zu leisten, hat ebenfalls keine Probleme mit steigenden PLEX-Preisen. Aber eben hier liegt der Hund begraben! An und für sich ist es nicht schwierig sich eine PLEX im Monat zu erfarmen, weder im HighSec (ISK im HighSec) noch im Wurmloch oder sonstwo. Die Frage ist, ob man soviel Spielzeit "vergeuden will". Wer die Woche 10 h zum Spielen kommt und davon 5 h braucht, um seinen Account zu finanzieren, der setzt evtl. die falschen Prioritäten. Etwas anderes ist es natürlich, wenn man Freude beim Abschießen roter Kreuze (aka lvl 4 Mission Running oder Sleepern) verspürt.

Arm und Sexy
Unter dem PvP-aktiven Volk gibt es auch ein für mich faszinierendes Grüppchen. Das sind jene unermüdlichen PvPler, die PvE als Zeitverschwendung ansehen und oft nur einen Account besitzen. Die einzige Währung, die sie kennen, ist ihr eigenes Killboard. Mit den Einnahmen aus PvP-Loot wird der nächste Schiffsverlust ersetzt und das ist schon alles, was sie mit ISK anstellen.
Tl;dr
Getreu dem Motto "Muss es denn immer gleich ein zweiter Account sein", votiere ich für einen Account, bezahlt mit harten Euronen. Und dafür dürft ihr mit euren ISK all die tollen Dinge kaufen, die man in Eve so erwerben kann. Das versetzte uch außerdem in die Lage, eure Spielzeit mit Spielen und nicht mit farmen/arbeiten zu verbringen!

Update - 18.11.2014
Ich habe eben nochmal 10 PLEXe je 940 Mio ISK gekauft. Mögen die Preise weiter steigen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen