Montag, 13. Oktober 2014

Gallente Epic Arc Kassensturz

Für jeden der im HighSec etwas Abwechslung sucht, und neben ISK auch noch alle 3 Monate einen ordentlichen Bonus zum Fraktionsansehen erhalten möchte, bieten sich Epic Arc Missionen an. Nun wird die Gallente Epic Arc getestet.
Unter Beschuss - die schönste Umgebung für meine Tengu
Die 73 Mio ISK pro Stunde, von denen ich in meinem Minmatar Epic Arc - Kassensturz berichtete, wollen verglichen werden. Die Amar Epic Arc (- Kassensturz) kam immerhin noch auf 63 Mio ISK pro Stunde. Nach einer kurzen Diskussion unter Bloggern war diesmal die Gallente Epic Arc dran.

Hinweis: Um Epic Arc Missionen fliegen zu können braucht man bei der entsprechenden Corp ein
5er Standing
[Fraktion] [Ansprechpartner] [Corp] [System]
Gallente - Roineron Aviviere von Impetus in Dodixie
Caldari - Aursa Kunivuri von Expert Distribution in Josameto
Minmatar - Arsten Takalo von Brutor Tribe in Frarn
Amarr - Karde Romu von Ministry of Internal Order in Kor-Azor Prime

Was sollte man für ein Schiff fliegen?
Diesmal bin ich wieder im Tandem geflogen. Eine Typhoon und meine Tengu und 2 Epic Arcs parallel. Im Gegensatz zu den anderen Epic Arcs war zusätzliche Feuerkraft nur selten nötig und die Trägkeit der Typhoon unglaublich zeitraubend. Mit insgesamt 74 Sprüngen kann ich nur empfehlen keine Schlachtschiffe zu fliegen. Alles was ihr mehr an Killspeed bringt wird euch durch Rumfliegen und (in manchen Situationen) unglaublichen einkommenden Schaden wieder negiert.

Die Zielsysteme der einzelnen Missionen fielen fast immer zusammen. Daher würde ich, wenn man schon zwei Schiffe mitnimmt, zwei T3-Kreuzer empfehlen. Die Methode, dass einer hinterherfliegt und salvaged lohnt einfach nicht. Nach 11 h 6 min gab es zum Abschluss ein Standingbonus von 10%+ (skillabhängig) für Gallente und jeweils ein Black Eagle Drone Link Augmentor.



Aufgeschlüsselt macht das je Charakter
  • 105 Mio Missionbelohnungen
  • 25 Mio Zeitboni
  • 21 Mio Kopfgelder
  • 45 Mio Loot 
  • 28 Mio Salvage
  • ~200 Mio für den Verkauf des Black Eagle Drone Link Augmentors
Das sind für jeden Charakter jeweils 423 Mio ISK (in Summe 847 Mio). Bei ungefähr 11 Stunden ergibt das einen Stundenlohn von 77 Mio ISK/h. Das ist vergleichbar mit der Minmatar Epic Arc (73 Mio ISK/h). Allerdings sind die Zahlen stets für beide Accounts zusammen. Einzeln betrachtet sieht der Stundenlohn eher mager aus.

Tipp: Entweder ihr nutzt eine Mobile Tractor Unit (MTU) und 2-3 Salvager in den HighSlots oder ihr lasst das Salvagen bei der Gallente Epic Arc einfach weg.

Epic Arc auf Zeit?
Bei den vielen Missionen ohne Kopfgelder und dem schlechten Loot/Salvage lohnt es sich vllt. die Gallente Epic Arc auf Zeit zu fliegen. Mit ~200 Mio. ISK für den Drone Link Augmentor am Ende ist das bisher die wertvollste Belohnung einer Epic Arc. Ich werde es mal ausprobieren und euch berichten.

Tipp: Jede Epic Arc könnt ihr nur einmal alle drei Monate starten.

Weitere Artikel zum Thema ISK im HighSec
Hinweis:
Folgenden Guide habe ich zum Absolvieren der Epic Arc genutzt: EVEUni
Eine Übersicht über eure Gegner findet ihr auf EVE-Survival
Eine großartige Übersicht zu Epic Arcs findet ihr bei BullyB


Update - 19.06.2016 - Rechtschreibung; Formatierung geändert; Gallente Epic Arc Speedrun verlinkt
Update - 07.06.2016 - Minmatar Epic Arc Speedrun verlinkt
Update - 06.06.2016 - Caldari Epic Arc Speedrun verlinkt
Update - 14.05.2015 - Querverweise zu anderen Epic Arcs im HS eingefügt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen