Freitag, 29. Januar 2016

Corpmanagement: Wenn Inaktive die Corp zerstören

Karteileichen! Jeder kennt sie. Nur die wenigsten sehen sie als ernstes Problem an. Warum Karteileichen für eine Corp gleichbedeutend mit einem tödlichen Geschwür sind und unbedingt gnadenlos bekämpft werden müssen, möchte ich hier erklären.

Jeder kennt das. Man kommt als neuer Spieler in eine 100 Member Corp und wundert sich wo die denn alle sind. Abends gibt es keine Fleets, der TS ist leer und sogar der Corpchat verhält sich wie eine verwaiste Parkbank im äußeren Polarkreis. Wenn sich dann doch mal jemand online bemüht, dann hat die Person EVE nur im Hintergrund offen, spielt aber eigentlich LOL, WOT oder was diese jungen Dinger sonst so heutzutage zocken.


Genau so, wie es einem selbst als neues Member geht, geht es natürlich auch allen anderen Mitspielern. Der Membercounter von 100 Leuten weckt natürlich die Erwartung, dass auch 100 Leute verfügbar sind. Natürlich werden die niemals alle auf einmal online kommen … aber so ~30 jeden Abend sollten durchaus drinnen sein.
Entsprechend stellt man auch Erwartungen an den Content. Natürlich möchte ein Spieler in einer 100er Corp eher größere Flotten mit Caps und Co haben und keine Smallgangs mit Thorax und Vexor. Selbst die FCs haben dann das Problem, dass ihre Flottengröße nicht erreicht wird und sie, wenn es dumm läuft, gefrustet die Corp wechseln. Es ist daher auch sehr unwahrscheinlich, dass sich in so einer großen Corp Smallscale-Content entwickelt, denn es fehlen die FCs dafür.

Doch was ist passiert? Eine so große Corp sollte doch genug Memberbuffer haben um kleine Inaktivitäten abzufangen. Aber es ist keine kleine Inaktivität. Es ist eine große und sie hat einen Namen: Karteileichen! Viele davon! Und diese Krankheit kommt so oft vor, dass man sie fast schon als Volkskrankheit bezeichnen kann.

Dummerweise ist Karteileiche nicht gleich Karteileiche. Viele Spieler kommen über sehr lange Zeit nur noch zum Skillen online und tauchen folglich in der Ingame-Memberliste als aktiv auf. Ab einer gewissen Corpgröße ist es dann verdammt schwer den Überblick zu behalten. Dazu kommen noch Alts, die auch nicht wirklich weiter helfen.

Kickt eure scheiß Karteileichen!

Wir fassen also zusammen. Es ist unglaublich wichtig, inaktive Spieler so schnell wie möglich zu kicken. Da CCP uns leider nur unzureichende Mittel zum Membermanagement zur Verfügung stellt, ist es gar nicht so einfach zu sehen wer inaktiv ist und wer nicht. Aber liebe Leser … Wie man das macht, erkläre ich beim nächsten Mal. :D

Die Forsetzung dieses Posts findet ihr unter: Krieg den Karteileichen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen