Freitag, 12. Februar 2016

Corpmanagement: Das drecks Sommerloch und die anderen Jahreszeiten des Rekrutierens!

Das Phänomen des Sommerlochs kennt jeder! Es ist die Zeit des großen Corpsterbens. Die Zeit des Memberabwanderns … und die Zeit auf die man sich als Corp jedes Jahr aufs Neue vorbereiten muss.

Im Laufe meiner nun doch sehr vielen Jahre Onlinezockerei habe ich in allen Spielen immer das gleiche Phänomen beobachtet. Über das Jahr hinweg ist das Rekrutieren immer unterschiedlich erfolgreich. Man könnte glatt behaupten, es gebe Recruiting-Jahreszeiten. Heute schreibe ich darüber, wie wir uns dieses Phänomen zu Nutze machen können und warum das Sommerloch so ein zäher Drecksack ist.

Ihr kennt das. Sonnenschein, scheiße warm in der Bude, alle gehen an den Baggersee aber eure Sucht treibt euch zum Zocken. Also schnell 'nen kühles Bierchen, Rechner an und go!

Aber was sehen eure blutunterlaufenden Augen da? Keine Sau online!

Glückwunsch: Es ist Sommerloch!

Aber das Sommerloch ist nicht nur schlecht. Denn nach dem Sommerloch kommen viele wieder online und wundern sich was aus der Corp geworden ist. Das ist dann die Stunde der Recruiter! Begleiten sie nun unseren Korrespondenten (mich) auf einer Reise durch die Jahreszeiten. Eine Reise voller … ach was soll‘s. Los geht’s!

Winter
Fangen wir in der Hochphase eines jeden Corpjahres an. Je beschissener das Wetter, desto besser das Recruiting. Insbesondere über die Feiertage kann man viele EVE-Anfänger (Trial Accounts) rekrutieren, die nicht wissen was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen. Allerdings ist die Ausbeute an alteingesessenen Spielern eher gering. In EVE ist „eingesessen“ gleichbedeutend mit 2 Jahre und mehr Spielerfahrung. Die sind im Herbst nach dem Sommerloch in Massen zu finden. Bis zum Winter sind sie meistens untergekommen und freuen sich über hohe Aktivität ihrer Mitspieler. Auch die Anfänger aus der Wintersaison sind meistens eher Casual-Gamer, die nur die Feiertage überbrücken und danach von der Bildfläche verschwinden. Dennoch sollte man auch im Winter satt rekrutieren. Brace yourself. Sommerloch is coming! Und jeder Spieler zählt.

Frühling
Im Frühling ist die Ausbeute oft schon wieder stark rückläufig. Insbesondere wenn es etwas wärmer wird. Das Management sollte sich an dieser Stelle eventuell schon mal Gedanken über eine Sommerkampagne machen und die Spieler langsam darauf einstimmen. Das gute am Frühling ist, dass man echt gute Chancen hat ein paar echte Rohdiamanten zu rekrutieren. Insbesondere aus Sicht einer Lowsec-Corp ist das eine ganz interessante Zeit. Die meisten Spieler, die EVE im Winter neu angefangen haben, haben dies wahrscheinlich im Highsec-PVE gemacht. Jetzt sind 2-3 Monate vergangen, sie haben ein paar Skills die hoffentlich für rudimentäres PVP reichen und stellen fest, dass PVE auf Dauer kacke ist. Entsprechend schauen sie sich nach was neunen um und klopfen eventuell an eure Tür. Das Gute ist, dass sie noch nicht so verdorben und in ihrem Spielstil festgefahren sind.
Nach diesen Rohdiamanten solltet ihr insbesondere im Frühling Ausschau halten. Solche Leute können euch Jahrelang erhalten bleiben.
Auch ist die Grundaktivität innerhalb der Corp zu dieser Zeit meistens noch sehr hoch. Das hilft immer sehr gut, neue Rekruten zu beindrucken und einzufangen.

Sommer (des Todes)
Dachte ich mach hier mal nen Bild von Sommer,
Sonne und Sonnenschein rein ...
EVE-Bilder haben wir doch alle genug gesehen.
Ganz ehrlich. Das Sommerloch ist etwas vor dem ich jedes Jahr aufs Neue richtig Schiss hab. Es ist die Zeit des Corpsterbens und der geringen Aktivität. In dieser Zeit ist es absolut überlebenswichtig viele „angekündigte“ Flotten zu machen. „Angekündigt“, weil Leute viele private Termine (Grillpartys etc.) haben und sich die Flotten dann eventuell in den Terminkalender schreiben. „Angekündigt“ auch, weil viele Spieler sich nicht so oft einloggen und den Spontancontent kaum noch mitbekommen. Aber was laber ich. Es geht hier um Recruiting und nicht um Flottenankündigungen.
Im Sommerloch gibt es ein Phänomen, das eine Corp sofort töten kann … und genau danach haltet ihr bei anderen Corps Ausschau: „Führungslosigkeit“. Das mag jetzt arschig sein … aber sind wir ehrlich. It’s all part of the game.
Das Sommerloch ist die Zeit, in der man am besten eine Corp assimilieren kann. Wenn die Chefetage außer Haus ist und das am besten den ganzen Sommer über, könnt ihr an die Member herantreten und sie sehr einfach abwerben. Oder ihr schließt euch einfach mit ihnen zusammen.
Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, wie man so etwas macht. Aber meistens geht das einfacher als ihr denkt.

Es ist sicherlich naheliegend, dass ihr im Sommerloch fast nicht auf konventionelle Art rekrutieren könnt. Wenn ihr doch jemanden findet, dann sind das oft die Leute, die das sinkende Schiff als erstes verlassen. Die können etwas wert sein … aber eben auch nicht. Solltet ihr eine ganze Gruppe finden, dann greift sofort zu, denn eine ganze Gruppe wandert nicht wie ein Corphopper bei jedem kleinen Problemchen gleich ab.

Herbst
Der Herbst ist eine sehr interessante Zeit zum Rekrutieren. Er bietet nicht die Rekruten-Masse wie der Winter, dafür aber meistens eine höhere Qualität. Warum ist ja auch klar: Im Sommer sterben die Corps. Im Herbst suchen die Spieler ein neues Zuhause. Das sind dann meistens erfahrene Spieler deren alte Corp oft aus eurem Umfeld kommen und eigentlich nur so weiter machen wollen wie bisher. Gute Leute, die ihr auf jeden Fall haben wollt.

Daily Business
Ihr solltet natürlich immer ein klassisches Recruitment abfahren. Forenbumps, ingame-Werbung etc etc. Das hat überhaupt nichts mit der Jahreszeit zu tun. Mal habt ihr Glück und mal habt ihr Pech. Wir hatten durchaus schon ein Sommerloch mit durchgehend hoher Aktivität. Wir hatten aber auch schon mal eins da konnte man die Stecknadel im TS hören. So ist das eben. Was ich oben beschrieben habe, ist einfach nur ein Muster, dass sich seit jeher wiederholt und das man sich zu Nutze machen kann und auf das man sich auch einstellen sollte.

Wir fassen also zusammen. Das Sommerloch ist ein Drecksack. Man muss die Corp das ganze Jahr über dafür fit machen, die Saison des Membersterbens zu überleben. Aber wenn man das geschickt anstellt, kann man das Sommerloch sogar zum eigenen Vorteil nutzen und richtig absahnen. Auch ein gewisser Durchblick während der anderen Jahreszeiten ist unabdingbar, denn sonst wundert man sich schnell, warum man keine Veteranen rekrutiert bekommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen