Freitag, 15. Juli 2016

Fitting des Monats - Hecate für Level 4 Missionen im Factional Warfare

Früher war man für das Level 4 Mission Running im Gallente Fraktionskrieg noch auf die Ishtar samt MWD-Cloak-Trick angewiesen. Mit der Hecate ist nicht nur das Reisen einfacher, man schafft auch viele Missionen alleine.
Im Team FW Missionen fliegen macht einfach richtig Laune!
Das heutige Fitting dient dem Level 4 Mission Running für die Federal Defense Union im LowSec. Um diese überhaupt fliegen zu können, müsst ihr Mitglied der Gallente Miliz sein.

Hinweis: Ich gebe meine Fittings immer so an, dass ihr sie in eurem "Fitting Management" importieren könnt. Dazu einfach das Fitting hier kopieren (Strg+C) und ingame über "Import from Clipboard" einfügen. Den Fitting Manager findet ihr indem ihr Alt+F drückt und dann auf "browse" klickt.

[Hecate, Gramek.blogspot.com]
Armor Kinetic Hardener II
Coreli C-Type Small Armor Repairer
Reactive Armor Hardener
Armor Thermal Hardener II

Small Capacitor Booster II
F-90 Compact Sensor Booster
5MN Y-T8 Compact Microwarpdrive
1MN Y-S8 Compact Afterburner

Light Ion Blaster II
Light Ion Blaster II
Light Ion Blaster II
Light Ion Blaster II
Light Ion Blaster II

Small Anti-Thermal Pump II
Small Anti-Kinetic Pump II
Small Anti-Thermal Pump II

Void S x16800
Navy Cap Booster 400 x34

Laut EVE-Praisal bekommt ihr das Fitting für etwa 98 Mio. ISK in Jita. Nehmt das ECCM-Skript mit! Ihr schafft fast alle Missionen alleine. Die einzigen Ausnahmen bilden: The Repraisal, Uproot, Cutting the Net und Halt the Invasion. DPS und Geschwindigkeit sind bei diesem Fitting nicht primär von Bedeutung. Ihr schafft eure Missionen, wenn ihr ein paar Grundregeln beachtet.

Die Wahl des richtigen Modus' entscheidet
Beim Fliegen von System zu System müsst ihr immer im Propulsion-Modus sein, damit ihr nicht Opfer irgendwelcher Gatecamps werdet. In den jeweiligen Missionen empfehle ich euch zu Beginn im Propulsion-Modus ranzufliegen und dann in den Sharpshooter-Modus oder, wenn der einkommende Schaden zu groß wird, in den Defense-Modus zu wechseln. Denkt immer schön an euer ECCM-Modul.
Theoretisch wäre es auch möglich, dass euch ein Smartbomber abfängt. Das ist mir weder jemals passiert noch habe ich davon gehört. Allerdings könnt ihr den dScan nutzen, um Sprungtore in Reichweite zu überprüfen, eure Armor Hardener im Flug aktivieren und notfalls nicht direkt von Sprungtor zu Sprungtor fliegen. Wenn ihr im Flug einen potentiellen Smartbomber findet, hättet ihr ja noch den Defense-Modus. So tief im LowSec sind Smartbomber allerding alles andere als üblich. Da ist die Runde, in der ihr eure Missionen vorher annehmt, deutlich gefährlicher.

Mikromanagement
Um die Missionen schnell fliegen zu können, braucht ihr ein kleines Bisschen Übung. Anfliegen mit MWD, die letzten Meter mit AB überbrücken und dann im Optimal umkreisen und bloß nicht an irgendwelchen Objekten hängen bleiben. Der Armor Repairer ist generell in der Lage sämtlichen Schaden gegenzureppen. Ihr solltet dennoch darauf achten, ihn nicht unnötig lange laufen zu lassen, da das Fitting extrem caphungrig ist. Ebenso müsst ihr mit euren Cap Boostern haushalten. Ich empfehle euch immer neue zu kaufen, sobald ihr auf eurer Route die Möglichkeit dazu habt.
Parallel müsst ihr immer den dScan im Auge behalten.

Seid vorsichtig, wenn ihr mit der Hecate unterwegs seid. Sie hat nicht viel Puffer und zumindest bei unserer Corpinternen Missionsrunde haben einige Spieler ihre Schiffe an NPCs verloren. Falscher Modus, Cap alle, Repper nicht aktiv - es kann alles sehr schnell gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen