Donnerstag, 9. August 2012

Forschungsagenten / Datacore Guide

Dieser Post ist veraltet. Den aktuellen Guide findet ich hier: Datacore-Guide

Mit Forschungsagenten kann man aktuell etwa 40 mio ISK im Monat machen ohne dafür sonderlich viel tun zu müssen.

Als allererstes eine kurze Erklärung:
Wenn Produzenten aus tech1 BPCs (Blueprintcopy) durch inventen ("erfinden") tech 2 BPCs machen wollen, benötigen sie Datacores. Anders kommt man nicht an t2 BPCs, denn entsprechende BPOs (Blueprintoriginal) gibt es für Normalsterbliche nicht.
Der einzige Weg an solche Datacores zu gelangen sind Forschungsagenten (R&D Agents) oder Komplexe. Ersteres soll uns hier beschäftigen.

Welche Skills braucht man zum Einsteigen?

  1. Science V (1x, Intelligence, Memory), sowieso Gunrdlage für viele andere Skills
  2. Je nach zu erforschenden Datacore Mechanic, Electronics, oder Engineering V
  3. Skill  für das Forschungsgebiet eines Datenkerns: 10 mio ISK

Nicht jeder Agent deckt alle Forschungsgebiete ab! (In der Spielinfo nachlesen)

Um das Maximum herauszuholen sind folgende Skills interessant:
Research Project Management (8x, Memory, Charisma) für 40 mio ISK
Ein zusätzlicher R&D-Agent je Stufe Skillvorraussetzungen sind allerdings:
Laboratory Operation V(1x, Intelligence, Memory) für 270 k ISK
Research V (1x, Intelligence, Memory) für 270 k ISK

Der nächste wichtige Punkt is: Standing!

Am meisten lässt sich aus Level 4 Agenten herausholen. Dafür braucht man ein 5er Corpstanding (oder Fraktionsansehen) für eine der hier aufgelisteten NSC Corporationen.

Alternativ kann man, mit höherem Fraktionsansehen (über 5,0), bereits ab einem Corpstanding von 3 mit dem Forschungsagenten reden.


Skills gelernt, Standing auf 5- Was nun?

RP/day = Field multiplier * (1 + (AQ + 5*N)/100) * (FF + AL)^2
AQ ist immer 20 - Agentenquality, gibts es heute nicht mehr!
N = Negotiation Level ("Verhandlung", 2x, Charisma, Intelligence)
FF = Forschungsfeld Level (z.B. "Laser Physics")
AL = Agentenlevel  (hoffentlich 4, 5 gibt es nicht und weniger lohnt nicht)
Der "Field multiplier" ist ein forschungsrichtungsabhängiger Multiplikator für die Erzeugung der Forschungspunkte (RP), der allerdings bei den Preisen der Datenkerne ebenfalls einfließt. Daher kann man ihn, für die Frage wie sich die RP steigern lassen, vernachlässigen.

Durch die tägliche Mission des Forschungsagenten lassen sich die täglichen Forschungspunkte (RP) verdopplen. Ebenso wie durch das Skillen von Negotiation und dem entsprechenden Foschungsskill.

Um alle Skills auf 5 zu bringen kann man mehrere Monate investieren, daher sollte man entweder bei 4 aufhören oder jede Menge Zeit mitbringen.

Wenn ihr das Forschungsfeld eines R&D Agenten ändert gehen alle nicht verbrauchten RP verloren!

Info: Wenn ihr nach dem Starten von euren Forschungsagenten Nachrichten bekommt, dann versteht diese als Einladungen Missionen für den jeweiligen Agenten zu fliegen, um die an diesem Tag produzierten RP zu verdoppelt. Auch wenn der Text missverständlich ist, die Forschung hält nicht an.

Update 06.02.2014
Rechtschreibung korrigiert; ISK/Monat in der Einleitung angepasst
Update 20.10.2012
Layout überarbeitet. Formel für Forschungspunkte korrigiert. Einen RP-Rechner findet ihr >>hier<<
Update 28.08.2012
Fraktionsansehen und Corpstanding
Update 21.08.2012
Einen weiteren kleinen aber interessanten Blogbeitrag zu Datacores von Sendriss findet ihr >>hier<<.


Quellen: 1 2 3 4

Kommentare:

  1. Mal ne Frage...wenn du Guides postest...waru schreibst du dann keine Copyright drunter?
    "
    AQ = Agentenquality, gibts es heute nicht mehr! (Schätzwert 45) "

    ist ja schon mehr als auffällig.....

    AntwortenLöschen
  2. Wie bitte? Was fürn Copyright?
    Alles nötige sollte mit den angegebenen Quellen und dem Impressum gegeben sein, oder sehe ich das falsch?

    AntwortenLöschen
  3. DANGEEEEEE! DANGEEE FÜR DEINE MÜHEN!!! DANGEEEEEE!!!!

    AntwortenLöschen