Sonntag, 4. September 2016

[Bloggerecho #7] EVE wird free-to-play | Die Zukunft von EVE

Wer die DevBlogs und Ankündigungen in und um EVE in den letzten Wochen verfolgt hat, der sah nichts. Kein neues Feature, keine neuen Schiffe, SKINs, Mechaniken oder was auch immer. Jetzt wissen wir warum. Es geht um nichts weniger als die Zukunft von EVE Online.
In Zukunft wird es sie geben: Kapselpiloten zweiter Klasse
Das Bloggerecho soll Posts, Videos und andere Beiträge der deutschen EVE Blogosphäre zu bestimmten Themen bündeln und es so Kapselpiloten ermöglichen zu den vorhandenen Themen einen umfassenderen und vielseitigeren Einblick zu erhalten.

Mehr Infos und das erste Thema findet ihr unter: Das Bloggerecho - alle bloggen zu einem Thema

Das siebte Thema: [Bloggerecho #7] Die Zukunft von EVE oder EVE wird free-to-play
(sucht euch was aus)

Der Hammer fiel und nun wissen wir es (EVE Forum). Um EVE Online bessere Spielerzahlen zu generieren, wird es in Zukunft eine zwei-Klassen-Gesellschaft geben. Jene mit Abbo und jene f2p-Piloten, die wohl bald New Eden überfluten werden. Ist das die Rettung? Werden dadurch die Systeme in EVE wieder belebter oder ist es das letzte mal, dass ein Troll sagen wird "EVE is dying"?
Ich bin sowas von gespannt auf eure Beiträge.

Teilnehmer:

Kommentare:

  1. Ich hatte vor einem Jahr mal gespielt und bin dann irgendwie wieder weggebrochen. Habe jetzt ein wenig Alpha gespielt und es hat mich endgültig erwischt habe mir jetzt erst einmal 3 Monate Spielzeit geholt. Das einzige was ich nötig hätte wäre eine Corp wo man einem unwissenden ein wenig mit Infos hilft und Sachen beibringt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neben der Lernkurve ist das Finden einer geeigneten Corp das Wichtigste in EVE Online. Es gibt dedizierte Einsteigercorps aber auch Corps mit höherem "Veteranenanteil" nehmen Einsteiger auf.
      Vielleicht hilft dir folgendes:
      http://gramek.blogspot.de/2015/06/was-fur-eine-corp-passt-du-mir.html

      Löschen